Transformationsansatz

Lean Management als Verbesserungsprogramm mit Kulturwandel

Der Transformationsansatz vollzieht die Einführung von Lean Management als Verbesserungsprogramm mit angestrebtem Kulturwandel. Im Fokus steht die Befähigung der Organisation. Die Durchführung des Programms kombiniert den Top-down- mit dem Bottom-up-Ansatz und wird vom Berater in der Rolle des Trainers und Coaches (und nicht als Dozent!) begleitet.

In der Regel werden schnell mehrere „kleine“ messbare Erfolge mit Signalwirkung für die gesamte Organisation erzielt. Durch die intensive Einbeziehung der Mitarbeiter und die umfassende Befähigung der Organisation kann eine hohe Nachhaltigkeit der Veränderungen erreicht werden. Der entwickelte "Kontinuierliche Verbesserungsprozess" funktioniert in der Folge dann ohne externe Unterstützung.

Die Befähigung der Mitarbeiter auf allen Hierarchieebenen erfolgt mit einem maßgeschneiderten Qualifizierungsprogramm, für das verschiedene Module zur Verfügung stehen.

Im Fokus steht der Kompetenzaufbau bei gleichzeitiger Veränderung des Verhaltens im Prozess-Alltag. Dabei spielen die praktische Anwendung und das Coaching der Teilnehmer eine wichtige Rolle.

Durch die Kombination aus Trainingsmodulen und Coaching wird das Verständnis erhöht und die Veränderung des Verhaltens im Sinne des Lean Managements angestoßen und unterstützt.

Das Programm wird ggf. mit einer Prüfung und anschließender Zertifizierung der Teilnehmer abgeschlossen.